Das Richtfest: Der Schallschutz der Superlative.

Lesen Sie, wie es im Geschoßwohnungsbau auch ohne Beton und Gipskarton geht. Eine durchdachte Ziegelbauweise bietet erhebliche Vorteile. Vier Referenzbeispiele zeigen, was High-Tech in Sachen Ziegel heute leisten kann, z. B. mit dem ZMK TX8 und dem ZMK Schalungsziegel.


Dämmen heißt das Gebot der Stunde. Der Gesetzgeber verbindet damit zwei Vorteile: Eine bessere Energieeffizienz und höheren Schallschutz. Vor allem im Wohnungsbau gelten daher Beton, Gipskarton und Außen-/Innendämmstoffe als Mittel der Wahl.

Doch es geht auch anders: Wie man mit Ziegelbauweise auch im Mehrgeschoßwohnungsbau schadstofffrei und diffusionsoffen bauen kann und gleichzeitig KfW-Standards und Schallschutzrekorde erzielt, lesen Sie in unserem großen Bericht, der auf Seite 4 beginnt. 

Vier Referenzen − Top-Ergebnisse: Die ZMK Innovationen im Geschoßwohnungsbau auf einen Blick finden Sie auf Seite 8. Das Kellerer ZMK Ziegelsystem bietet durchdachte und aufeinander abgestimmte Bausteine erster Güte. Die Spanne reicht vom rein keramischen Ziegel bis hin zum verfüllten High-Tech Ziegel für höchste Ansprüche. Einen Schnellüberblick zu den ZMK Produkten finden Sie auf der Rückseite des Richtfests.

Richtfest 05/2017